Interner Bereich
Landesinnungsverband des Schornsteinfegerhandwerks Sachsen-Anhalt
Qualitätshandwerk mit Traditionsbewusstsein

Der Vorstand

Personalien

Informationen zum
Vorstand des LIV

Der Landesverband

Informationen

Informationen zum
Landesverband

Rauchmelder sind lebensrettend


Brand wird häufig zu spät bemerkt: Von Heizungsanlagen, die unter dem Dach installiert wurden, geht eine höhere Brandgefahr aus, als bisher angenommen.
Darauf haben jetzt der Zentralverband Elektrotechnik- und Elektroindustrie (ZVEI) sowie der Zentralverband Deutscher Schornsteinfeger – gewerkschaftlicher Fachverband – (ZDS) hingewiesen. Da sich die Heizung häufig nicht im unmittelbaren Aufenthaltsbereich der Bewohner befindet, werden Brände erst viel später wahrgenommen. Außerdem brennt der Dachstuhl schneller und besser als ein normaler Kellerraum. Betroffenen Hausbesitzern und Mietern empfehlen die Berufsverbände als Minimallösung die Montage eines Rauchmelders unter dem Dach.
Das Gefahrenpotential sinkt außerdem durch einen separaten Heizungsraum, der sich im Erdgeschoss oder Keller befindet. Auch aus Gründen des vorbeugenden Brandschutzes ist somit ein mineralischer Schornstein von Vorteil.


Ausbildung

Beruf Schornsteinfeger

Informationen zur
Ausbildung